Über den autor


  Dr. Patrice Wyrsch

  • Doktorat: Neurosensitivität im Business (Universität Bern, Mai 2020)
  • Studium: BWL & Allgemeine Ökologie (B.A.) / Management (M.Sc.)
  • Berufserfahrung: z.B. IT-Bereich & Unternehmensberatung
  • Medienbeiträge: z.B. SWR2, SonntagsZeitung & Business Insider

stimmen zum buch


 Prof. Dr. Hans-Günter Lindner (TH Köln):

 

«Der Wert dieses Buches kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Denn das wissenschaftliche Fundament der Neurosensitivität wird durch faszinierende persönliche Schilderungen angereichert. Seine Reise und die Erkenntnisse daraus offenbart Patrice Wyrsch in diesem Buch, das einem breiten Publikum leichten und vergnüglichen Zugang ermöglicht. Gehen Sie mit Patrice Wyrsch auf die spannende Reise und freuen Sie sich auf den Wandel

 


  Dr. Christina Sternbauer (Unternehmerin):

 

«...»

 


 Prof. Dr. Andreas Hack (Universität Bern):

 

«In seinem Werk wirft Patrice Wyrsch einen umfassenden und vor allem neuen Blick auf die Vielfalt der Neurosensitivität. Orientieren sich viele Praxisratgeber in den Regalen der Buchhandlungen oft an einfachen Handlungshinweisen für vermeintlich hochsensitive Menschen, analysiert Herr Wyrsch deutlich tiefer. Er öffnet den Raum für unterschiedliche Facetten der Neurosensitivität und bindet diese an hoch aktuelle Entwicklungen in der Gesellschaft an. In einem gekonnten Mix aus Theoriefundament und Praxiseinsicht schafft er ein Sachbuch, welches die hohe Bedeutung des Themas für die Welt von morgen einzigartig verdeutlicht. Ich wünsche dem Buch eine breite Leserschaft und bin überzeugt, dass es eine wichtige Rolle in der Weiterentwicklung und Verbreitung des Themas spielen wird

 

inhaltsverzeichnis